Sexualpädagogische HIV/AIDS-Prävention im Sinne einer lebensnahen, ganzheitlichen Gesundheitsförderung

Schwerpunkte
  • Projektformen zum Themenfeld "Liebe, Sexualität und Partnerschaft in Zeiten von HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten"
  • Kernanliegen ist die (Fort-) Entwicklung von kommunikativen Kompetenzen zum Durchsetzen von individuellen Schutzbedürfnissen und adäquaten Strategien zur Vereinbarung von Schutzverhalten (vorwiegend ab der Jgst. 9)
  • emanzipatorischer Ansatz unter Berücksichtigung von Aspekten zur Enttabuisierung des Themas, Entdiskriminierung von Betroffenen und von HIV bedrohten Menschen;
  • in der Regel mit der Möglichkeit der thematischen Auseinandersetzung über HIV-positive Mitarbeiter/innen
    (gemäß Richtlinien NRW, BASS RdErl. 18-12 Nr 4 HIV/AIDS-Aufklärung in den Schulen vom 01.07.2012)
Konditionen / Rahmenbedingungen
  • Das Angebot, das von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen der AIDS-Hilfe vorgehalten wird ist zur Zeit noch grundsätzlich honorarfrei, allerdings sind anfallende Sachkosten zu tragen.
  • Zu Terminvereinbarungen und zur Feinplanung für die jeweilige Zielgruppe ist ein Vorgespräch erforderlich.
  • Nähere Informationen zum Youthwork finden Sie unter www.youthwork-nrw.de
  • Sprechzeiten nach Vereinbarung

Dietmar Heyde

Youthwork

Kontakt

Hanife Kayadelen

Youthwork

Kontakt

 

AIDS-Hilfe Duisburg / Kreis Wesel e.V.
Bismarckstr. 67
47057 Duisburg

Kontakt

Telefon: 0203 / 66 66 33
Fax: 0203 / 6 99 84
info@aidshilfe-duisburg-kreis-wesel.de

Öffnungszeiten

Montag 11 - 14 Uhr
Mittwoch 14 - 19 Uhr
Freitag 11 - 16 Uhr
und nach Vereinbarung

Unterstützer und Dachverbände
X