Komm in Bewegung 2017

 

Durch Bewegung kommt Schwung ins Leben, Depressionen werden gemildert und Körper und Seele tanken auf.

Komm in Bewegung ist ein Projekt, durch das Frauen neue Bewegungsformen kennen lernen und ausprobieren können.

An neun XXelle-Standorten in NRW (Aachen, Ahlen, Bochum, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Köln) finden von August bis November 2017 die Bewegungswochen statt.

Die gemeinsamen Aktionen ermöglichen ein Kennenlernen anderer Frauen aus dem Kontext HIV/Aids und das Ausprobieren verschiedener Bewegungs- und Entspannungsmöglichkeiten. In Bewegung zu kommen ist ein Prozess, der mit einem kleinen Schritt beginnt.

An den Workshops teilnehmen, können Frauen mit HIV, Angehörige und haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen von Aidshilfen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kinderbetreuung:
Für ausgewählte Angebote (siehe Terminübersicht) kann eine Kinderbetreuung organisiert werden. Da diese Plätze begrenzt sind, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung mindestens 10 Tage vor Kursbeginn mit Angabe von Alter und Anzahl der Kinder.

Anfahrt:
Möchten Sie eine Veranstaltung in der Nachbarstadt besuchen? Fragen Sie in Ihrer Aidshilfe nach, dort besprechen wir gern die Anfahrtmöglichkeiten mit Ihnen.

Programm:

siehe Flyer

Gefördert durch:                                                                                                                           Mitglied in: